Online-Seminar
Zürcher Ressourcen Modell®
für Therapeuten & Coaches

Je effektiver wir es schaffen, Ressourcen-Netzwerke im Gehirn unserer Klienten zu aktivieren, desto wirkungsvoller ist unsere Arbeit als Coach oder Therapeut.

  • Du bist Therapeut oder Coach oder willst es werden?
  • Du möchtest Deine therapeutischen Fähigkeiten erweitern?
  • Willst mehr über die Arbeit mit Ressourcen erfahren?
  • Möchtest das Zürcher Ressourcen Modell ZRM kennen lernen?
  • Deine Selbstwirksamkeit steigern, Deine Willenskraft stärken, Deine Ziele nachhaltig realisieren?
  • Willst das ZRM Konzept selbst erfahren und erleben?

Wenn Du mindestens drei Fragen mit Ja beantwortet hast, interessiert Dich wahrscheinlich das Detail-Programm …

Was ist das Zürcher Ressourcen Modell?

Das Zürcher Ressourcen Modell ZRM ist ein Selbstmanagement-Training, das an der Universität Zürich von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause entwickelt wurde. Es beruht auf den neusten neurowissenschaftlichen Erkenntnissen über menschliches Fühlen, Lernen, Entscheiden und Handeln.
ZRM-Seminare sind eine wunderbare Kombination aus dem besten der Motivationspsychologie und einer kreativen und lustvollen Umsetzung.

Du stärkst mit dem ZRM Training nicht nur Deine Selbststeuerungskompetenz und Selbstwirksamkeit sondern erweiterst auch Deine therapeutischen Kompetenzen für die Arbeit mit Deinen Klienten.

Du lernst,

  • wie Du Deine Entscheidungssysteme synchronisierst
  • Deine Ressourcen erkennst und erfolgreich aktivierst
  • Deine Ziele nachhaltig realisieren kannst

Entwickle ein gutes Gespür für Deine Bedürfnisse. Mit ZRM integrierst Du Deine unbewussten Anteile, bringst Verstand und Gefühl in Einklang.
Du findest spielerisch Wege unerwünschte Gewohnheiten abzulegen und durch neues Verhalten zu ersetzen.
Du gehst von Deiner inneren Haltung getragen, Schritt für Schritt auf Deine Ziele zu.

Inhalte:

1. Grundlagen – Gehirnforschung

Widerstand verstehen: Verstand und Emotionen als zwei Bewertungssysteme erkennen.
Analyse des unbewussten Bedürfnisses: Aus ungreifbaren belastenden Gefühlen oder Wünschen, erkennst Du klar Deine dahinter liegenden Bedürfnisse und kannst so leichter einen Weg finden, um sie zu stillen.
Handlungskonsistenz schaffen: Du klärst, ob sich deine Veränderungswünsche und Deine Bedürfnisse im Einklang befinden, um eventuell unerwünschte Automatismen aufzulösen.

2. Gelassenheit und Stärke für kritische Situationen

Du identifizierst deine Ressourcen und bekommst unterschiedliche Methoden an die Hand, um sie effizient und mühelos in Deinen Alltag zu integrieren.
Du beginnst eine starke, positive innere Haltung zu entwickeln.
Du kennst Deine Ressourcen und verstehst sie auch unter Druck zu aktivieren.
Das macht Dich zufriedener und stärkt Deine Ressilienz.

3. Die Bedeutung des Körpers

So wie die Psyche den Körper beeinflusst, beeinflusst der Körper auch die Psyche.
Lerne Deine somatischen Marker, die körperlichen Impulse Deines Unbewussten, zu verstehen und zu integrieren.
Schaffe eine körperliche Haltung, ein Embodiment, um Deine innere Haltung zu unterstützen und nutze Deinen Körper als Ressource.

4. Transfer in den Alltag

Prime Dich selbst und lasse Deine unbewusste Prozesse für dich arbeiten.
Werde gelassener durch Planung. Bereite schwierige Situationen bewusst vor, um unerwünschte Automatismen besser stoppen zu können.
Und stärke Deine positive mentale Haltung

 

In diesem ZRM Kurs liegt der Focus auf der Selbsterfahrung der Teilnehmer. Es bleibt aber auch Raum für Fragen zur therapeutischen Arbeit.
Dieser ZRM®-Grundkurs (für Therapeuten & Coaches) ist anerkannt als Zugangsvoraussetzung für die Ausbildung zum zertifizierten ZRM®-Trainer und zum ZRM®-Coach.

Eva Schmidbauer

Heilpraktikerin für Psychotherapie und zertifizierte ZRM Trainerin.
Seit 2015 führe ich meine Privatpraxis für Psychotherapie in Wuppertal und halte ZRM Seminare und Grundkurse. https://www.schmidbauer-praxis.de

In meiner Praxis arbeite ich mit Menschen, die ihre Wünsche verwirklichen und sich gesundheitlich oder mental zufriedener zu fühlen möchten.
Immer wieder bin ich begeistert, wie viel Leichtigkeit und Lebensfreude die Arbeit mit dem Zürcher Ressourcen Modell meinen Klienten bringt. Und wie sie mit großer Zufriedenheit an ihren Zielen zu arbeiten beginnen.

Eva Schmidbauer ZRM Trainerin

Was muss ich sonst noch wissen für das Online Seminar –
ZRM Ressourcen für Therapeuten & Coaches?

Zielgruppe: Therapeuten, Coaches, auch in Ausbildung

Wo findet es statt?
Du kannst bequem von zu Hause an Deinem PC das Seminar besuchen. Oder von wo auch immer Du gerne mit Deinem Laptop arbeitest.

Wie viele machen mit?
Maximal 15 Personen.
So bleibt die Gruppe klein genug und Eva kann noch individuell auf Deine Fragen eingehen 🙂

Termin:
28. – 30. Oktober 2022
Freitag 16.00 bis 19:00 Uhr
Samstag 9.15 bis 16.45 Uhr (inkl. 1,5 Stunden Mittagspause)
Sonntag 9.15 bis 15.45 Uhr (inkl. 1,5 Stunden Mittagspause)
oder
ab 08. November, 5 x Dienstags – 18:00 bis ca. 21:30 Uhr

 

Was kostet das Ganze?
590.- Euro
(inkl.Unterlagen, strukturierte Arbeitsblätter die Dich und Deine Klienten Schritt für Schritt durch den ZRM Prozess führen. Kommen zur Vorab per Post)

Das Seminar ist von der Umsatzsteuer befreit.

Hier zum ZRM-Ressourcen Online-Seminar anmelden!

Mögliche Termine:

7 + 11 =

Noch Fragen? Ruf einfach an oder schicke eine E-Mail.
Inhaltich – Eva: 
Telefon: +49 (0) 202 769 0577 | E-Mail: Post@Schmidbauer-Praxis.de

Organisatorisches – Manfred:
Telefon: +49 (0) 8071 / 922 53 53 | E-Mail: Manfred@Praxis-Erfolg.com

Kein passender Termin dabei?
Trag Dich hier in die Warteliste ein!

100 % sicher. Deine Angaben werden garantiert nicht weitergegeben.
Du kannst Dich jederzeit mit einem Klick wieder abmelden.